top of page
N_VF.gif

LEX NETFLIX

Die Lex Netflix bezieht sich auf die vom Bundesrat vorgeschlagene und im vergangenen September vom Parlament bestätigte Änderung des Kinogesetzes. Sie fordert Streaming-Plattformen und Unternehmen, die audiovisuelle Inhalte (Filme oder Serien) online ausstrahlen, auf, 4% ihrer in der Schweiz erzielten Bruttoeinnahmen in die nationale Produktion zu reinvestieren. Diese Änderung beinhaltet auch die Verpflichtung, 30 % europäische Filme und Serien anzubieten, wie dies bereits in den meisten europäischen Ländern der Fall ist. 

VALAIS FILMS unterstützt diese Initiative aktiv. 

Informieren Sie sich und lesen Sie die Argumente auf der Seite vonAROPA(Französischer Verband für audiovisuelle Produktion):

Lex Netflix: Bienvenue
bottom of page